Prediger

Markus Wäsch (Jahrgang ’66 ),
mit Mirjam verheiratet, ist “wäschechter” Dillenburger. Er hat einen grafischen Beruf erlernt und lebte seine Kreativität früher in der Werbebranche aus. Seit seinem Studium an der Freien Theologischen Akademie in Gießen war er jahrelang im Auftrag der Christlichen Jugendpflege e.V. in ganz Deutschland unterwegs und ist es immer noch als Prediger und Evangelist . Außerdem arbeitet er bei der Christlichen Verlagsgesellschaft in Dillenburg als Herausgeber und Autor, und unterrichtet gastweise an der Biblisch-Theologischen Akademie in Wiedenest. Seine größte Leidenschaft aber ist der SAT.



Matthias Kunz (Jahrgang ’67),
wurde in Dillenburg geboren und ist dort auch aufgewachsen (Markus und er kennen sich schon von Kindesbeinen an). Vor 20 Jahren hat er zum Glauben gefunden. Heute ist er mit Nina verheiratet und als IT-Leiter tätig mit Personalverantwortung. Neben seinem Beruf, seiner lieben Frau und fünf (!) zum Teil schon erwachsenen Kindern ist er in der Gemeindearbeit aktiv und predigt regelmäßig.


David Kröker (Jahrgang ’84),
Sein Lebensmotto ist: „Er wird es schon schaukeln.“ Christuszentriert leben bedeutet für ihn: Christus leben! Christus ehren! Christus lehren! In der Bibel sagt Jesus Christus: Ich aber bin gekommen, um ihnen das Leben zu geben, Leben im Überfluss. Genau das erlebt David selber und gönnt es auch allen anderen.
Von 2003-07 Studium an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen;
Von 2007-14 Jugendreferent der EFG Haiger;
Seit 2011 Pastoralreferent im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R;
Seit 2014 Pastor der EFG Haiger.


David Schultze (Jahrgang ’84),
aufgewachsen in Wülfrath und Worms. Er wohnt seit 2006 in Dillenburg, ist glücklich verheiratet mit Annika und hat eine kleine Tochter. Seit seinem Studium an der Theologischen Hochschule Ewersbach ist er Jugendpastor der FeG Dillenburg. Außerdem begleitet er die FeG in Nanzenbach als Pastoralreferent und studiert am Marburger Bildungs- und Studienzentrum Gesellschaftstransformation (Studiengang aus Theologie, Diakonie und Soziologie). Wenn David nicht gerade im SAT predigt, fährt er Skateboard oder photoshopt.

thumb_stefano
Stefano Rosta (Jahrgang ’84)
ist in Italien (Termoli) geboren und aufgewachsen und kam im Jahr 2003 nach Deutschland. Beruflich ist er als Maschinenbau-Ingenieur in der Entwicklung von Fahrwerken für die Automobilindustrie tätig. Seit 2007 ist er mit Kim verheiratet und zusammen haben sie zwei Töchter (Joy und Jael). Stefano ist begeisteter “Laien-Fussballer” und Gitarrist. Er spielt in der Band “Sounds of Praise” und ab und zu auch bei anderen Projekten. In der Gemeinde engagiert er sich ebenfalls in der Jugendarbeit und übernimmt gelegentlich Predigtdienste.

thumb_andreas
Andreas Weg (Jahrgang ’68),
lebt schon immer in Manderbach, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er arbeitet in verschiedenen Bereichen der Deutschen Telekom; Seine beruflichen Herausforderungen liegen im Produktmanagement IT. Neben der Begeisterung für den Radsport ist er im Vorstand der Evangelischen Gemeinschaft Manderbach, als Jungbläserausbilder des Posaunenchores und leidenschaftlicher “Laienprediger” tätig.

thumb_boris
Boris Paschke (Jahrgang ’75),
gebürtig aus Siegen, von 2004 bis August 2007 Jugendreferent in der FeG Dillenburg, nun Assistenzlehrer am Theologisches Seminar Rheinland (ehemals Neues Leben-Seminar) und Doktorand an der Evangelischen Theologischen Faculteit in Leuven/Belgien.